Nach dem Abitur steht euch die Welt offen. Um sie zu begreifen, braucht ihr Neugier, Mut und vor allem Sprachkenntnisse. Nutzt die Zeit, Sprachen im und außerhalb des Unterrichts zu erlernen, sie zu praktizieren – in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung stehen euch dafür so viele Kommunikationswege zur Verfügung.

Profitiert von euren Mitschüler*innen, die ein Auslandsjahr in England, Amerika, Kanada oder an anderen spannenden Orten verbracht haben. Nehmt am Schüleraustausch nach Frankreich teil und lebt eine Woche oder drei Monate in einer Gastfamilie. Wir Sprachlehrer*innen am AvH unterstützen euch, neben dem Abitur weitere Qualifikationen zum Start ins Studienleben oder die Ausbildung zu erwerben.

 

Fremdsprachen am Humboldt-Gymnasium   

1. Fremdsprache (fortgeführt): Englisch, die LuBK-Schüler*innen erhalten bilingualen Unterricht im Fach LER

2. Fremdsprache (ab Klasse 7): Französisch

3. Fremdsprache (ab Klasse 9): Latein, als Wahlpflichtfach

 

Sprachdiplome, Zertifikate, Qualifikationen

Wir unterstützen Euch in allen Sprachen bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen.

Wir sind Cambridge Exam Preparation Center

Das heißt, bei uns kannst du dich auf das Cambridge Advanced English Certificate vorbereiten und die Prüfung ablegen. Ansprechpartnerin ist Frau Schmidt. Weitere Informationen findest du hier.

Wenn Du lieber Französisch sprichst, dann ist vielleicht das Internationale Sprachdiplom Französisch etwas für dich (DELF B1+B2, am Institut Français Berlin). Bei Interesse untersützen dich die Lehrerinnen aus dem Fachbereich.

 

Oder vielleicht doch lieber zurück in die Vergangenheit? Das Latinum (ECCL= European Certificate for Classics) kannst Du in der 12. Klasse ablegen. Die Prüfung erfolgt bei uns vor Ort durch Frau Weiner.

 
 

Austauschprogramme

In der Jahrgangsstufe 8 findet jährlich ein Schüleraustausch nach Frankreich in die Bretagne/ Vendée statt. Die französischen Schüler*innen besuchen uns dann auch hier in Eberswalde. Wenn Du aber mit dem Gedanken spielst, etwas länger in Frankreich zu bleiben, könnte das Austauschprogramm Brigitte Sauzay (drei Monate) für dich in Frage kommen. Näheres dazu findest Du auf den Seiten des Fachbereichs Französisch oder  Schüleraustausches.

Ansprechpartnerin für beide Programme ist Frau Kaiser.