[…] Es ist Aufgabe aller Schulen, jede Schülerin und jeden Schüler individuell zu fördern. Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen, sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler sowie Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen sind besonders zu fördern.“    (Brandenburgisches Schulgesetz §3 Abs.1)

Die Förderung von Begabungen ist Aufgabe in jedem Unterrichtsfach, jeder Schulform und jeder Jahrgangsstufe. Neben der individuellen Förderung im Unterricht wurden im Land Brandenburg aus diesem Grunde u.a.

  • Leistungs- und Begabungsklassen
  • Schulen mit besonderer Prägung und
  • Begabungsstützpunkte für die Begabtenförderung mit speziell geschulten Lehrkräften eingerichtet. (Bildungsserver Berlin-Brandenburg)
Beratungsstützpunkt am Humboldt-Gymnasium

Den Beratungsstützpunkt für den Landkreis Barnim sowie die Uckermark finden Sie an unserer Schule. Bei folgenden konkreten Problemen und Themen bieten wir Unterstützung und Beratung an:

  • Ziel- und Entscheidungsfindung für den persönlichen Lernentwicklungsweg
  • Entscheidungsfindung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Überspringen einer Jahrgangsstufe
  • Vorversetzung in eine höhere Jahrgangsstufe in einzelnen Fächern
  • Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten, die möglicherweise aus einer permanenten Unterforderung resultieren
  • Schaffung schulinterner organisatorischer Voraussetzungen für die individuelle Förderung von Schülern mit besonderen Begabungen
  • Hilfe und Unterstützung bei der Suche nach passgenauen außerschulischen Fördermöglichkeiten besonderer Begabungen

Zusätzlich bieten wir auch Fortbildungen zu Fragen der Begabtenförderung für Lehrer und interessierte Eltern.

Weitere Informationen folgen in Kürze.