Für das Maß seiner Begabung ist der Mensch nicht verantwortlich, wohl aber dafür,
wie er die ihm verliehenen Gaben ausgebildet und benutzt hat.
Daniel Sanders

Die individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen als Kernaufgabe schulischer Arbeit ist gesetzlich in der Verfassung und im Schulgesetz des Landes Brandenburg verankert. Alle Schülerinnen und Schüler haben demnach einen Anspruch darauf, im Rahmen der Begabungsförderung in ihrem Lernprozess optimal unterstützt zu werden.

Die Begabtenförderung ist als Teil der Begabungsförderung zu verstehen. Unsere Schule ist Beratungsstützpunkt der Begabtenförderung im Schulamtsbereich Frankfurt/Oder.

Wir unterstützen Sie:

  • bei der Ziel-und Entscheidungsfindung für den persönlichen Lernentwicklungsweg,
  • bei der konkreten Planung, Gestaltung, Dokumentation und Reflexionder individuellen Lernentwicklung,
  • bei der Schaffung schulinterner organisatorischer Voraussetzungen für die Förderung von Schülerinnen und Schülernmit besonderen Begabungen,
  • bei der Entscheidungsfindung und bei der Planung und Gestaltung des Überspringens einer Jahrgangsstufe bzw. der Vorversetzung in eine nächsthöhere Jahrgangsstufe,
  • bei Motivations-und Akzeptanzproblemen,
  • bei auftretenden Lernschwierigkeiten,
  • bei persönlichen Konflikten und individuellen Krisen.

Zudem bieten wir Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern an.

Ansprechpartner an unserer Schule: Frau Bianca Radimersky

Kontakt:

  • Telefon: 03334/250607
  • E-Mail: radimersky.b@avh.lernen.barnim.de

Sprechzeiten: mittwochs 10.00 bis 15.00 Uhr nach Absprache