Humboldt und seine Reisen: Unter dem Motto „Auf den Spuren Alexander von Humboldts durchs Baltikum nach Russland und Sibirien“ fand am heutigen Nachmittag eine Festveranstaltung in der Aula der Schule statt. Unter Leitung von Frau Kleineidam bereiteten SchülerInnen ihrer Kurse diese Reise in die Vergangenheit geschickt mit Bildern der Gegenwart, Vorträgen und kleinen Szenen vor. Anschließend wurden die Gewinner der naturwissenschaftlichen Olympiade sowie der Mathematikolympiade geehrt. Mit der höchsten Auszeichnung der Schule, dem Humboldt-Ehrenpin in Silber, wurden Herrn Steinigen und Herrn Müller für ihre jahrelange Arbeit im Förderverein der Schule Danke gesagt.