Der Schüleraustausch nach Frankreich 2014

Sonne, Strand und viel mee(h)r…
Nach der 22-Stunden-Fahrt kamen wir am späten Nachmittag an der Schule „Collége de qurate vents“ an und nach einigen Hin und Her ging es ab in die neuen Gastfamilien: einige hatten Glück, dass ihre Gasteltern gut Englisch konnten. An diesem Abend lernten sich die Gastschüler und Gastfamilien kennen und hatten sich viel zu erzählen – auf Englisch, Französisch, evtl. mit Deutsch oder mit Körpersprache.

1. Humboldt Woche

Auf die Plätze, fertig… Projekte los!
Die gesamte Sekundarstufe I hatte vom 26. bis 29.01. die erste Projektwoche des Schuljahres 2014/15. Dabei wurde Tag für Tag an Projekten zu verschiedenen Themen gearbeitet. Von Themen wie Gesund erwachsen werden über das Bauen von Robotern bis zum Krav Maga war vieles dabei.

Das war der Tag der offenen Tür 2015

Zwischen Kunstkabinett und Chemielabor
Eberswalde (MOZ) Hunderte Barnimer Sechstklässler müssen sich dieser Tage entscheiden, welche Schule sie ab August besuchen. Gymnasien und Oberschulen buhlen um die Gunst der Mädchen und Jungen. Am Freitag und Sonnabend präsentierten sich gleich fünf Häuser.
Die gleiche Prozedur wie jedes Jahr. Mit dem Halbjahreszeugnis beginnt für die Sechstklässler das sogenannte Ü7-Verfahren. Sie müssen sich für eine weiterführende Schule entscheiden. Gymnasium und damit zwölfjähriges Abitur oder doch Oberschule und vielleicht später Abi? Staatliche Schule oder private? Perspektive Studium oder Berufsausbildung? Im Oberbarnim haben die Mädchen und Jungen die Wahl zwischen acht sogenannten weiterführenden Schulen.

Alarmübung 24.09.2010

Am 24.09.2010 fand in der 3. Unterrichtsstunde die erste Alarmübung im Schuljahr 2010/11 statt. Innerhalb von 3 Minuten hatten alle Schüler das Schulgebäude verlassen und versammelten sich auf dem Stellplatz an der Sporthalle in der Denglerstraße.

Weihnachten 2010

Aufgrund des vielen Schnees und der eisigen Temperaturen fand die diesjährige Weihnachtspäckchenverlosung in der Aula statt. Gespannt warteten alle auf die Bekanntgabe des Schülers, welcher vom Weihnachtsmann persönlich sein Geschenk entgegen nehmen konnte.